Just another celebration

Friede und Segen sei mit euch,

es ist wieder soweit, die Muslime all over the world schmeißen sich in Schale und strömen in die Moscheen! Warum?
Na, es ist immerhin:

Aid´ul Adha!

Um es kurz für Unbeteiligte auf den Punkt zu bringen:

Du Wheinachten – Ich Aid ´ul Adha.

Mit anderen Worten, es ist eines der beiden großen islamischen Feste und es heißt den Tag mit dem gemeinsamen Festgebet zu beginnen, Gott gemeinsam zu danken, einander zu beglückwünschen und zu besuchen! Neeeein, das ist nicht wie das Zuckerfest. – Ja ok, es wird auch hier viel gegessen…. (dafür wird sich aber immer ein Grund finden – Immer diese Südländer! 😉 )

Ich wünsche allen Muslimen ein wunderschönes Fest und allen Nicht-Muslimen, dass sie eines Tages in den Genuss kommen dürfen die islamischen Feste mitzuerleben! (Lohnt sich!)

Der Schneckenhaus-Effekt

by Hidjabi

6.30 Uhr– Der Radiowecker hat seinen morgendlichen Einsatz.
ZIP! „…muslimische Extremisten haben sich bereits dazu bekannt. Und nun das Wetter im Bremen4-Land….“ meine Hand sucht den Aus-Knopf.
Ein kurzes Strecken. Beine aus dem Bett schleudern. Und los geht’s.

Gesicht waschen, Zähne putzen, ab in die Klamotten und Kopftuch auf. „Kopftuch?“ – Oh ja, bin Muslim. „Echt? Oh du Arme, wie viel früher musst du denn morgens aufstehen, um dein Kopftuch zu machen?“ – Em? Nicht viel früher, als du um deine Haare zu machen…

Hach na ja, das kennen wir ja bereits.

Im Auto.

Hm, den Wetterbericht bräuchte ich für nachher schon. ZIP „…Pakistan ist nicht nur für seine Islamisten und Terroristen bekannt, sondern auch für Mode!“ – Okay, lassen wir das. Wo ist meine Sami Yusuf CD…?

Mehr